29 WHO-VK1
1 Weinkiste
3 Bike Station
2 Berggaststätte
4 Voll Gut
5 Westwind
7 Bosch
6 Kraus
9 Sperrschneider
8 Intersport
10 Apotheke
11 Fahrrad Werkstadt
12 Sparkasse
13 BG
14 Oettler
15 Motor-Nützel
16 VR-Bank
17 Thunsdorf
18 Siegel
29 WHO-VK1
19 Meisl
20 Optimal
21 Raitschin
22 Kropp
23 HEW
24 Koller
25 AOK
26 Frankenwald Mobil
27 Pomper
28 Press
29 Auto Müller
30 Thies
31 Wiesgickl
29 WHO-VK1
1 Weinkiste
3 Bike Station
2 Berggaststätte
4 Voll Gut
5 Westwind
7 Bosch
6 Kraus
9 Sperrschneider
8 Intersport
10 Apotheke
11 Fahrrad Werkstadt
12 Sparkasse
13 BG
14 Oettler
15 Motor-Nützel
16 VR-Bank
29 WHO-VK1
20 Optimal
2 Berggaststätte
28 Press
31 Wiesgickl
29 WHO-VK1
23 HEW

Aktuelles

Touren- und Veranstaltungsprogramm 2019


Tag

Datum

Tourenbezeichnung

Tourenbegleitung

Samstag

06.04.

 

 

Sonntag

07.04.

Auftakttour nach Hallerstein

A. Engel u.F. Fendt

Samstag

13.04.

 

 

Sonntag

14.04.

 

 

Karfreitag

19.04.

 

 

Samstag

20.04.

 

 

Ostersonntag

21.04.

 

 

Ostermontag

22.04.

 

 

Samstag

27.04.

 

 

Sonntag

28.04.

Historische Steinbruchtour

A. Wiesgickl

1. Mai

01.05.

Zum Weberhaus in Neudorf

A. Engel

Samstag

04.05.

Codieraktion in der Altstadt Hof

Codierteam

Sonntag

05.05.

Autofreies Maintal

J. Ogrowsky

Samstag

11.05.

2-Tages-Tour 11. - 12.05.

A. Wiesgickl

Sonntag

12.05.

 

 

Samstag

18.05.

 

 

Sonntag

19.05.

Tour nach Bad Elster

A. Cruz

Samstag

25.05.

Vogtlandtour

R. Reisinger

Sonntag

26.05.

In die Flößerstadt Wallenfels

R. Lang

Himmelfahrt

30.05.

 

 

Tag

Datum

Tourenbezeichnung

Tourenbegleitung

Samstag

01.06.

Püttlachtal - Pottenstein - Brünnberg

F. Fendt

Sonntag

02.06.

 

 

Samstag

08.06.

 

 

Pfingstsonntag

09.06.

Tour zur Syrauer Heide

F. Schwarz

Pfingstmontag

10.06

 

 

Samstag

15.06.

2-Tages-Tour in die Oberpfalz 15. - 16.06.

R. Lang

Sonntag

16.06.

Zur Kommunbräu nach Kulmbach

A. Cruz

Frohnleichnam

20.06

 

 

Samstag

22.06.

Meilerfest Selb-Häusellohe

A. Engel

Sonntag

23.06.

Zum Brunnenfest nach Wunsiedel

A. Cruz

Saaleradweg Jubiläum

 

Samstag

29.06.

2-Tagestour ins Altmühltal 29. - 30.06.

S. Frankenhauser

Sonntag

30.06.

 

 

Samstag

06.07

BUND Perlmuschel- und Badehosentour

J. Ogrowsky

Sonntag

07.07.

Plankenfels - Sanspareil - Wonsees

F. Fendt

Samstag

13.07.

Radexkursion mit dem Langnamenverein

J. Ogrowsky

Sonntag

14.07.

Von Talsperre zu Talsperre

S. Frankenhauser

Samstag

20.07.

Drei Täler-Tour in der Fränkischen Schweiz

F. Fendt

Sonntag

21.07.

Alpenüberquerung - Via Claudia Augusta 21. - 27.07.

G. Wiesgickl u.
T. Paschedag

Samstag

27.07.

Nach Schwarzenbach/S zum Fest des RKV Solidarität

J. Campos

Sonntag

28.07.

Zum Birkenfest nach Almbrantz

A. Engel

Tag

Datum

Tourenbezeichnung

Tourenbegleitung

Samstag

03.08.

 

 

Sonntag

04.08.

Ins Musikinstrumenten-Museum Marktneukirchen

S. Frankenhauser

Samstag

10.08.

Oberer Frankenwald/Thür.-Fränkisches Schiefergebirge

R.Lang

Sonntag

11.08.

3-Seentour mit Baden

G. Raab u. A. Cruz

Samstag

17.08.

Von Plauen nach Zwickau

Kathrin

Sonntag

18.08.

Nach Kronach zum Freischießen

A. Cruz

Samstag

24.08.

 

 

Sonntag

25.08.

Tour zur Saalequelle

A. Engel

Samstag

31.08.

Zur kleinen Rehmühle

A. Wiesgickl

Sonntag

01.09.

Hinauf zum Herrgottstein

F. Fendt

Samstag

07.09.

Tour ins Waldnaabtal

U. Preß

Sonntag

08.09.

Städtepartnerschaftstour Hof - Cheb

J. Ogrowsky

Samstag

14.09.

Jahresvereinsausflug des ADFC-Hof

 

Sonntag

15.09.

Tour zur Kammloipe

S. Frankenhauser

Samstag

21.09.

Von Plauen ins Thüringische Vogtland

Kathrin

Sonntag

22.09.

Saaletour nach Saalburg

R. Lang

Samstag

28.09.

 

 

Sonntag

29.09.

 

 

Tag

Datum

Tourenbezeichnung

Tourenbegleitung

Tag der Einheit

03.10.

 

 

Samstag

05.10.

 

 

Sonntag

06.10.

 

 

Samstag

12.10.

 

 

Sonntag

13.10.

Saison-Abschlußtour

S. Frankenhauser

Samstag

19.10.

 

 

Sonntag

20.10.

 

 

Samstag

26.10.

 

 

Sonntag

27.10.

 

 


Saisonprogramm 2019


Sonntag, 07. April 2019
Start in die Saison, zum „Haisla“ nach Hallerstein
Treffpunkt: 11:00 Uhr Hof/Kugelbrunnen


Traditionsgemäß führt unsere Auftakt-Tour auf dem alten Saaleradweg über den Untreusee und den Förmitzspeicher zum Kirchdorf Hallerstein und dem dortigen Turnerheim. Hallerstein, das urkundlich älter ist als die „Entdeckung“ Amerikas, war ab 1563 Markgräfliches Amt und ist seit 1613 eigenständige Pfarrei. Der Turnverein, hervorgegangen aus dem „Arbeiterturnverein von 1888“, ist bekannt für seine großen Erfolge im Faustball. Die grandiose Aussicht geht bis hinüber zum Döbraberg. Der Rückweg führt über Schwarzenbach/Saale. Gesamtstrecke ca. 45 km, leichte bis mittlere Anforderungen.

Tourenbegleitung/Info: Andreas Engel und Friederike Fendt, Tel.: (09281) 3677 oder
Mobil 01577 3166 526


Sonntag, 28. April 2019
Historische Steinbruchtour
Treffpunkt: 10:00 Uhr Hof/Kugelbrunnen


Die Tour führt uns über Kirchenlamnitz zum Epprechtstein. Dort erkunden wir einige intakte und auch bereits aufgelassene Steinbrüche. Anschließend ist eine Einkehr  im Bauernhofcafe in Großschloppen geplant. Zurück radeln wir vorbei an Fahrenbühl nach Hof. Gesamtstrecke ca. 60 km, einfache Anforderungen.

Tourenbegleitung/Info: Alois Wiesgickl, Tel.: (09286) 7122 oder Mobil 01609 7483 510


Mittwoch, 01. Mai 2019
Zum Weberhaus nach Neudorf
Treffpunkt: 11:00 Uhr Hof/Kugelbrunnen


Auf Umwegen gelangen wir zum Weberhaus in Neudorf, das traditionell am 1. Mai nach der Winterruhe wieder für Besucher öffnet. Hier kann man nachvollziehen, wie bescheiden und mühsam damals die Bevölkerung im Vogtland und  im Frankenwald lebte und  arbeitete. Spontane Mittagseinkehr. Gesamtstrecke gut 40 km, leichte bis mittlere Anforderungen.

Tourenbegleitung/Info: Andreas Engel, Tel.: (09281) 3677 oder Mobil 01577 3166 526


Samstag, 04. Mai 2019
Codieraktion des ADFC-Hof von 10:00 bis 13:00 Uhr am Stand des ADFC am Maxplatz in Hof (neben MarktAktiv)

Der Code gegen den Fahrrad-Klau:
Wer sein Fahrrad codieren lässt, macht Langfingern das Leben schwer. Der Eigentümer ist anhand der angebrachten verschlüsselten Daten für Polizei oder Fundbüro sofort erkennbar, ein Weiterverkauf über das Internet oder Flohmärkte damit erschwert. Weitere zusätzliche Informationen zum Codieren hier auf der Homepage unter <Aktuelles> Fahrradcodierung.

Neu: Bitte ladet Euch die pdf-Formulare für den Codierauftrag und bei Bedarf für den Eigentumsnachweis von der bereits vorgehend erwähnten Seite <Fahrradcodierung> herunter. Dann bitte auf dem eigenen Drucker oder im Copy-Shop ausdrucken und mit Ausnahme der Codierzeile komplett ausfüllen und mit der Kaufquittung oder Eigentumserklärung, dem Personalausweis und natürlich dem Fahrrad an unseren Stand mitbringen. Danke für Eure Mithilfe und Unterstützung!

Preis für Nichtmitglieder: 8 €/Rad
Preis für ADFC-Mitglieder: 4 €/Rad

Wenn keine Möglichkeit zum Ausdrucken besteht, können Formulare auch am Stand erhalten und ausgefüllt werden. In dem Fall müssten wir wegen des zeitlichen Mehraufwands aber einen Aufschlag von 2 € pro Fahrrad vornehmen.

Das Codierteam: Gertrud, Friederike, Alexander, Alois, Andreas, Winfried


Sonntag, 05. Mai 2019
6. autofreier Sonntag im Weißmaintal
Treffpunkt: 09:00 Uhr Hof/Kugelbrunnen


Wir bieten zwei Strecken in das Weißmaintal an: Die traditionelle Route über Schwarzenbach, Sparneck, Stammbach und Wirsberg nach Feuln (58 km). Und die neue, etwas herausfordernde Route über den Großen Waldstein, Bad Berneck und Himmelkron ebenfalls nach Feuln (64 km). Dort treffen wir uns im Landgasthof Sahrhof und erleben zusammen mit Tausenden von Radfahrern und Fußgängern die Gastfreundschaft und Kochkünste der Weißmaintaler Vereine. Über Kauerndorf radeln wir weiter nach Kulmbach, wo wir in den Zug zurück nach Hof steigen. Beide Strecken erfordern geübte Radfahrer. Bitte Getränke und Brotzeit für unterwegs mitbringen.

Tourenbegleitung/Info: Jörg Ogrowsky, Tel.: (09281) 93142


Samstag, 11. und Sonntag 12. Mai 2019
2-Tagestour ins Lauterachtal
Treffpunkt: 07:00 Uhr Hof/Hauptbahnhof (Bahnhofsvorplatz)


Mit dem ALEX fahren wir bis Weiden. Auf schönen Radwegen über Vilseck, Sulzbach-Rosenberg und Amberg erreichen wir das Lauterachtal , wo wir in Kastl in einem Wanderheim  übernachten. Am Sonntag geht’s auf dem Vilstal- sowie dem Naabtalradweg  bis nach Regensburg. Von dort aus mit dem Zug zurück nach Hof. Anmeldeschluss 25.4.2019. Gesamtstrecke ca. 150 km, einfache Anforderungen.

Tourenbegleitung/Info: Alois Wiesgickl, Tel.: (09286) 7122 oder Mobil 01609 7483 510


Sonntag, 19. Mai 2019
Nach Bad Elster
Treffpunkt: 09:00 Uhr Hof/Kugelbrunnen


Wir fahren heute über Jägersruh, Döberlitz, Neugattendorf, Nentschau an der ehemaligen Grenze entlang über Posseck Tiefenbrunn, Gettengrün, Arnsgrün in das Staatsbad Bad Elster. Nach der Einkehr und gestärkt durch das Heilwasser ist die Rückfahrt über (Roßbach ) CZE geplant. Bitte Ausweis nicht vergessen. Gesamtstrecke 75 km, mittelschwere Tour.

Tourenbegleitung/Info: Alexander Cruz Tel:(09286) 8709 990 oder
Mobil 01573 9263 748


Samstag, 25. Mai 2019
Vogtlandtour
Treffpunkt: 10:00 Uhr Hof/Kugelbrunnen

Die mittelschwere Tour führt uns über Grobau nach Kürbitz. Dort werden wir zur Mittagspause in einem gemütlichen Gasthaus einkehren. Danach radeln wir über Bobenneukirchen und Sachsgrün zurück nach Hof. Gesamtstrecke ca. 65 km.

Tourenbegleitung/Info: Roland Reisinger, Tel. (09281) 7399 019


Sonntag, 26. Mai 2019
In die Flößerstadt Wallenfels
Treffpunkt: 09:15 Uhr Naila/Bahnhof (Abfahrt Zug in Hof/Hbf 08:38 Uhr,
Ankunft Naila: 09:04 Uhr, Rückfahrt nach Hof jede Stunde xx:52 Uhr)

Bis Marxgrün/Hölle begleitet uns die Selbitz. Entlang der Bahnlinie erreichen wir Bad Steben. Auf dem Radweg geht es weiter über Steinbach, Hirschberglein (Aussichtpunkt Frankenwarte) nach Geroldsgrün/Hertwegsgrün und weiter nach Wolfersgrün. Auf dem Höhenrücken über dem Lamitztal liegt der kleine Ort Wellesberg (Trinkpause). Nach der Abfahrt ins Tal des Wellesbaches gelangen wir nach etwas Anstrengung zum Weiler Schindelthal. Von hier geht es stetig abwärts nach Wallenfels. Nach Stärkung und wunderschönem Ausblick von der „Sonnenterrasse“ – der Wanderhütte „Herrgottswinkel“ geht es im Tal der Wilden Rodach zurück bis Kleinthiemitz. Den Aufstieg nach Bernstein - den sogenannten Beerberg - bewältigen wir zur Hälfte, bis wir nach links in einen Forstweg abbiegen, mit schönem Blick auf die Vordere-, Mittlere- und Hintere Schnaid. In Räumlas treffen wir auf die Staatstrasse. Von hier geht es über Schwarzenbach a.Wald zurück nach Naila. Gesamtstrecke ca. 65 km. Mittlere Anforderung.

Tourenbegleitung/Info: Rainer Lang, Tel.: (09282) 1690 oder Mobil 0151 5328 8952


Samstag, 01. Juni 2019
Zur Hohenmirsberger Platte
Treffpunkt: 09:45 Uhr Parkplatz der Autobahnkirche Trockau
(Anreise mit dem Kfz, Autobahnausfahrt 43 auf der A9, von dort fahren wir im Konvoi auf einen Wanderparkplatz)


Durch das wildromantische Püttlachtal (mit Schiebestrecken) kommen wir nach Pottenstein (Ortsbesichtigung) und radeln dann weiter über Hohenmirsberg zur Mittagseinkehr. Auf dem Rückweg steigen wir auf den Aussichtsturm der Hohenmirsberger Platte. Eine zweite Einkehr ist in Püttlach vorgesehen. Gefahren wird nur bei schönem Wetter und guter Wetterprognose. Bitte bis Freitag 31. Mai 2019 anmelden. Gesamtstrecke ca. 40 km, mittlere Anforderungen.

Tourenbegleitung/Info: Friederike Fendt, Tel.: (0921) 39485 oder Mobil 01634 457 080


Pfingstsonntag, 09. Juni 2019
Tour zur Syrauer Heide
Treffpunkt: 09:30 Uhr Hof/Kugelbrunnen

Die Fahrt führt über den Radweg und die Bundesstraße 173 nach Großzöbern und über eine alte Schafbrücke an 300- jährigen Eichen vorbei nach Geilsdorf. Dort geht es einen Panoramaweg hinunter nach Pirk. Weiter entlang der Elster und des Rosenbachgebiets ins Naturschutzgebiet und ehemaligen Truppenübungsplatz "Großer Weidenteich" westlich von Plauen und schließlich zur Syrauer Heide. Einkehr ist in der historischen Teichmühle bei Leubnitz geplant. Zurück geht es über Schwand, mit wunderschönem Ausblick über Plauen und das Vogtland, zur Kienmühle beim romantischen Dorf Ruderitz. Von dort über das Burgsteingebiet und den ehemaligen Grenzstreifen zurück nach Hof.
Etwas anspruchsvollere Strecke über ca. 90 km, hauptsächlich auf Radwegen, Nebenstraßen und Feldwegen, aber auch teilweise über kurze, regionaltypisch schwere Bergaufpassagen.

Tourenbegleitung/Infos: Frank Schwarz, Mobil 0160 2683 780


Samstag, 15. bis Sonntag 16. Juni 2019
2-Tagestour ins Oberpfälzer Seenland
Treffpunkt: 07:15 Uhr Hof/Hauptbahnhof (Bahnhofsvorplatz) – Abfahrt 07:40 Uhr.


Mit dem Zug geht es bis Weiden. Von hier verläuft unsere Tour südwestlich in den Naturpark Oberpfälzer Wald. Wir kommen über Leuchtenberg auf dem Pfreimdtalradweg flußabwärts bis Trausnitz. Nächtigen werden wir im Raum Neuburg vorm Wald/Bodenwöhr/Bruck. Das Oberpfälzer Seenland mit Steinberger See und Murnersee wird uns am Sonntag erfreuen Badesachen einpacken). Die Rückfahrt erfolgt  voraussichtlich von Schwandorf aus. Änderungen vorbehalten. Die Zimmerfrage ist von mir noch zu klären. Anmeldung bis zum 15.05.2019. Geplante Gesamtstrecke ca. 130 km. Mittlere Anforderung!?.

Tourenbegleitung/Info: Rainer Lang, Tel.: (09282) 1690 oder Mobil 0151 5328 8952


Sonntag, 16. Juni 2019
Radtour nach Kulmbach zur Kommunbräu
Treffpunkt: 09:00 Uhr Hof/Kugelbrunnen

Über Münchberg, Stammbach fahren wir nach Wirsberg und auf dem Mainradweg weiter nach Kulmbach. In der Kommunbräu lassen wir uns das leckere Essen nebst dem köstlichen Bernsteinbier schmecken.. Am Nachmittag fahren wir mit dem Zug zurück nach Hof. Trainierte Radler können natürlich auf eigenen Wunsch auch zurück radeln. Gesamtstrecke 60 km, leichte Anforderungen.

Tourenbegleitung/Info: Alexander Cruz Tel:(09286) 8709 990 oder
Mobil 01573 9263 748


Samstag, 22. Juni 2019
Zum Meilerfest auf die Häusellohe bei Selb
Treffpunkt: 09:00 Uhr Hof/Kugelbrunnen


Heute wird der Meiler zur Holzkohle-Gewinnung geöffnet. Dazu gibt es Blasmusik, gutes Essen und Trinken. Wir fahren auf Nebenstraßen und Waldwegen zur Häusellohe, zurück am Nachmittag über Schönwald und Rehau. Wem es zu weit ist, der kann dann auch per Zug zurück. Gesamtstrecke ca. 75 km, mittlere Anforderungen.

Tourenbegleitung/Info: Andreas Engel, Tel.: (09281) 3677 oder Mobil 01577 3166 526


Sonntag, 23. Juni 2019
Zum Brunnen-Europafest nach Wunsiedel
Treffpunkt: 08:30 Uhr Hof/Kugelbrunnen

Wir fahren über Kautendorf, Rehau, Schönwald nach Selb, hier steigen wir in den schönen Brückenradweg ein und fahren über Unterweißenbach, Thiersheim, Holenbrunn nach Wunsiedel. Nach der Einkehr am Marktplatz verlassen wir Wunsiedel und fahren über Bibersbach, Habnit, Großwendern, Niederlamitz, Schwarzenbach/S. zurück nach Hof. Ankunft in Hof ca. 19:00 Uhr. Gesamtstrecke ca. km, hohe Anforderungen wegen der Tourenlänge .
Tourenbegleitung/Info: Alexander Cruz Tel:(09286) 8709 990 oder
Mobil 01573 9263 748


Sonntag, 23. Juni 2019
Saaleradweg Jubiläum


Seit 25 Jahren verbindet der Saaleradweg nun die drei Bundesländer Bayern, Thüringen und Sachsen-Anhalt auf 403 Kilometern Länge und ist damit auch ein echtes Symbol der deutschen Wiedervereinigung. 1994 ist der Saale-Radwanderweg während der Bayerischen Landesgartenschau in Hof eröffnet worden und hat sich in den vergangenen 25 Jahren immer mehr zu einem beliebten Ziel für Radwanderer entwickelt.  
Im Zuge des Jubiläums wird es auch eine Jubiläumstour mit Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Medien auf dem Saaleradweg von der Quelle bis zur Mündung geben. Alle detaillierten Infos finden sich dazu auf der Webseite www.saaleradweg.de/angebote/
Auch im Landkreis Hof wird es Aktionen geben. Das vorläufige Programm wird noch ausgearbeitet und rechtzeitig über die Medien bekannt gegeben. Selbstverständlich können auch Teilstrecken gefahren werden.

Zeitplan:

1
0:00 Uhr Abfahrt an der Saalequelle 
11:30 Uhr Ankunft in Schwarzenbach/Saale, Erika-Fuchs-Haus, 15 Min. Aufenthalt 
12:45 Uhr Ankunft Hof, 1 Std. 15 Min.  Aufenthalt
14:45 Uhr Ankunft in Joditz am Auensee
18:00 Uhr Ankunft in Rudolfstein, Hotel Meister Bär, Etappenziel


Samstag, 29. und Sonntag, 30. Juni 2019
2-Tagestour ins Altmühltal
Treffpunkt: 08:15 Uhr Hof/Hauptbahnhof (Bahnhofsvorplatz)


Mit dem Zug fahren wir zunächst bis Nürnberg. Weiter am dem Main-Donau Kanal bis Dietfurt. Dort werden wir übernachten. Am 2. Tag radeln wir entlang der Altmühl über Kehlheim bis Regensburg. Nach kurzer Stadtbesichtigung fahren wir mit dem Zug zurück nach Hof. Streckenlänge: 1 Tag ca. 80 km, 2 Tag ca. 80 km. Streckenprofil einfache Anforderungen. Anmeldung wegen Zimmerbuchung DZ oder EZ bis 20.05.2019. Wegen der eingeschränkten Radtransportmöglichkeiten im Zug ist die Teilnehmerzahl auf 8 Personen begrenzt.

Tourenbegleitung/Info: Siegfried Frankenhauser, Tel.: (09281) 40470 oder
Mobil 01767 8358 258


Samstag, den 06. Juli 2019
“Berlmuschl un Bodhousn”
Treffpunkt: 09:00 Uhr Hof/Kugelbrunnen


Auch in diesem Jahr auf unserer zweiten Exkursion von BUND und ADFC schrecken uns die sanften Hügel und die eine Schweißperlen treibende Steigung erneut nicht ab. Denn rasante Abfahrten und die stillen Schönheiten des Vogtlandes erwarten uns. Im Mittelpunkt unserer Radtour steht die Flussperlmuschel. Zuerst besuchen wir die neue Zuchtstation in der Huschermühle bei Prex an der Grenze zu Tschechien. In A-Dorf wartet dann das dortige Perlmutter- und Heimatmuseum am Freiberger Tor auf uns, das sich zufällig in der Nähe eines kleinen Marktcafés mit sündigen Torten befindet. Wenn uns die Füße noch tragen, erfrischen wir sie in dem historischen Waldfreibad von Bad Elster. Bitte Getränke, Brotzeit und Ausweis mitbringen. Es empfiehlt sich für diese Ausfahrt, die Tretkurbeln schon einige Male betätigt zu haben.

Tourenbegleitung/Info: Jörg Ogrowsky, Tel.: (09281) 993142


Sonntag, 07. Juli 2019
Tour in der Fränkischen Schweiz zur Burg Zwernitz und nach Sanspareil
Treffpunkt: 10:00 Uhr Thermenparkplatz Obernsees (Anreise mit dem Kfz)


Wir starten mit den Fahrrädern in Obernsees und radeln über Plankenfels durch das Lochautal nach Schönfeld. Von dort geht es weiter in den Felsengarten der Markgräfin Wilhelmine nach Sanspareil. Zurück geht es nach einer Einkehr über Hollfeld zum Ausgangspunkt. Geradelt wird nur bei schönem Wetter und guter Wetterprognose. Bitte bis Samstag 06. Juli 2019 anmelden. Gesamtstrecke ca. 45 - 50 km, mittlere Anforderungen.

Tourenbegleitung/Info: Friederike Fendt, Tel.: (0921) 39485 oder Mobil 01634 457 080


Samstag, 13. Juli 2019
Besichtigung des ehemaligen Konzentrationslagers Sachsenburg bei Chemnitz
Treffpunkt: 08:15 Uhr Hof/Hauptbahnhof (Bahnhofsvorplatz) - Zugabfahrt 08:26 Uhr

Das KZ Sachsenburg war eines der frühen nationalsozialistischen Konzentrationslager. Es bestand von Mai 1933 bis August 1937 und diente dem Regime als Experimentierfeld und Ausbildungsstätte der Lager-SS. Es waren vor allem politische Gegner der Nationalsozialisten eingekerkert: Anhänger der KPD, der SPD und der Gewerkschaften sowie ab 1935 vermehrt Zeugen Jehovas, Pfarrer der Bekennenden Kirche und „kriminelle“ und „asoziale“ Gefangene. Wir werden nach der Zugfahrt von eineinhalb Stunden vom Chemnitzer Hauptbahnhof zu dem Lager an der Zschopau radeln, wo uns ein Mitglied der „Geschichtswerkstatt Sachsenburg“ begrüßt und durch das relativ „gut“ erhaltene KZ führt. Im Anschluß werden wir uns die Umgebung von Chemnitz per Rad anschauen, um am Nachmittag wieder mit der Bahn nach Hof zurückzufahren. Bitte Getränke und Brotzeit und neugierige Gelassenheit mitbringen.

Tourenbegleitung/Info: Jörg Ogrowsky, Tel.: (09281) 93142


Sonntag, 14. Juli 2019
Von der Talsperre Falkenstein zur Talsperre Muldenberg
Treffpunkt: 09:00 Uhr, Trogen Hügelstr. 21
(Rädertransport bitte in eigener Regie regeln)

Start der Radtour ist der Falkensteinradweg Oelsnitz/Vgtl. Wir radeln auf dem Falkensteinradweg zur Talsperre Falkenstein. Durch das Göltschtal geht es über die "Rißfälle" zur Talsperre Muldenberg. Einkehr ist in der Bauernschänke OT Rißbrücke geplant. Von der Talsperre Muldenberg geht es zur Meilerhütte nach Schöneck. Von dort über Korna-Tirpersdorf stoßen wir wieder auf den Falkensteinradweg und radeln zurück nach Oelsnitz. Gesamtstrecke ca. 65 km, Streckenprofil mittlere Anforderungen.

Tourenbegleitung/Info: Siegfried Frankenhauser, Tel.: (09281) 40470 oder
Mobil 01767 8358 258


Samstag, 20. Juli 2019
Verwunschene Täler und Kapellen in der Fränkischen Schweiz
Treffpunkt: 09:45 Uhr Pendlerparkplatz Autobahnausfahrt Stadelhofen,
(Anreise mit dem Kfz, Ausfahrt 20 auf der A70)


Durch das Paradiestal und über „Kapellenwege“ geht es zur Mittagseinkehr nach Huppendorf. Durch ein spektakuläres Karstquellen-Tal fahren wir anschließend nach Oberleinleiter, eventuell auch nach Heiligenstadt i. Ofr., mit guten Einkehrmöglichkeiten. Zurück auf einer weiteren Kapellenweg-Route zum Ausgangspunkt. Das letzte Wasser-Ohne trinken wir dann in Schederndorf oder beim „Schrenker“ in Stadelhofen. Gefahren wird nur bei schönem Wetter und guter Wetterprognose. Bitte bis Freitag 19. Juli 2019 anmelden. Gesamtstrecke ca. 60 - 70 km, mittlere Anforderungen. Kleine Tourenänderungen vorbehalten.

Tourenbegleitung/Info: Friederike Fendt, Tel.: (0921) 39485 oder Mobil 01634 457 080


Sonntag, 21. bis Samstag, 27. Juli 2019
Alpenüberquerung - Via Claudia Augusta
Treffpunkt: 05:00 Uhr Hof/Hauptbahnhof (Bahnhofsvorplatz)


Die Anfahrt erfolgt mit der Bahn nach Füssen. Hier staunten schon die Römer, als sie die transeuropäische Straße über die Alpen unter Kaiser Claudius 46/47 n. Chr. fertigstellten. Die bedeutsame Straße war für die Eroberung der Gebiete nördlich der Alpen eine wichtige Verbindung. Wir folgen der historischen Spur der Römer in umgekehrter Richtung und lassen uns vom Fern- und Reschenpass nicht abhalten, die reizvollen Landschaften und die von der Geschichte geprägten Dörfer mit dem Rad zu ergründen. Den römischen Legionären folgten die Kaufleute und so entwickelten sich florierende Handelszentren entlang der Route, die auch auf unserem Programm stehen. Wir sind gespannt, welche kulinarischen Überraschungen aus Küche und Keller auf uns warten. In Torbole am wunderschönen Gardasee endet unsere Tour. Von dort geht es mit dem Fahrradbus zurück nach Garmisch und weiter mit der Bahn nach Hof. Aufgrund der sechstägigen Radtour mit einigen schweißtreibenden Anstiegen und einer Gesamtstrecke von ca. 385 km eignet sich die Tour für geübte Radfahrer, die erhöhte Anforderungen nicht scheuen. Ausweis nicht vergessen! Die Teilnehmerzahl ist auf 8 Personen begrenzt; verbindliche Anmeldung bis spätestens Mittwoch 01. Mai 2019.

Tourenbegleitung/Info: Gertraud Wiesgickl, Tel.: (09286) 7122 und
Thomas Paschedag, Mobil 0173 5857 366


Samstag, den 27. Juli 2019
Zum Fest des RKV Solidarität Schwarzenbach a.d. Saale e.V.
Treffpunkt: 14:00 Uhr Hof/Kugelbrunnen

Wir fahren über den Saaleradweg nach Schwarzenbach und anschließend zum Fest der SOLI . In der Pause (es sind Turnier Spiele) werde ich euch etwas über Radball erzählen und es besteht die Möglichkeit selbst mit einem speziell für diese Sportart gebauten Rad zu fahren. Für spezielle Fragen steht auch der 1. Vorsitzende des Vereins zu Verfügung. Für eine reichhaltige Auswahl an Speisen und Getränken vor Ort ist gesorgt. Die Heimfahrt ist für ca. 18:00 Uhr geplant. Bitte kurz wegen Tischreservierung unter der nachfolgend genannten Telefonnummer anrufen.

Tourenbegleitung/Info: Joao Campos, Tel.: 01792 999 523


Sonntag, 28. Juli 2019
Tradition: Zum Birkenfest nach Almbranz
Treffpunkt: 10:00 Uhr Hof/Kugelbrunnen


Das Birkenfest der Almbranzer Feuerwehr gehört zu den schönsten Festen der Welt. Das Dorf mit seinen 113 Einwohnern in den Ortsteilen Roter Hügel, Schmalzgrube, Himmel, Pfefferland, Reußenland und Vogelhaus hilft mit; sie backen, schenken aus und bedienen ihre Gäste. Es gibt gebackene Forellen, Quärkla, Kochkäse, Kuchen und Torten, Ahornberger Bier, Musik und gute Stimmung. Die Feuerwehr unter ihrem Kommandanten Rainer Wende erwartet uns wieder. Almbranz gehört seit 1374 zu den „Sieben Freien Dörfern“, welche besondere Rechte und Pflichten besaßen. Im Mittelalter wurde am Untreubach nach Gold, Silber, Zinn und Kupfer geschürft. Gesamtstrecke ca. 40 km, bis auf einen Anstieg leichte Anforderungen.

Tourenbegleitung/Info: Andreas Engel, Tel.: (09281) 3677 oder Mobil 01577 3166 526


Sonntag, 04. August 2019
Nach Marktneukirchen ins Musikinstrumenten-Museum
Treffpunkt: 08:30 Uhr Hof/Kugelbrunnen


Die Tour führt uns über Feilitzsch-Burgstein-Geilsdorf ins Vogtland. Weiter über Oelsnitz-Adorf auf dem Elsterradweg nach Marktneukirchen. Dort erwartet uns im  Museum die größte spielbare Geige der Welt mit Bogen. Ausmaß der Geige: Länge 4,27 m, Gewicht ca. 131 kg, Bogen: Länge 5,22 m, Gewicht ca. 15 kg, Materialien: Es wurden die im klassischen Geigenbau üblichen Materialien  verwendet: mehr als 1 Kubikmeter Fichte und Ahorn, ca. 40 kg Ebenholz, mehrere kg Leim und wertvolle Lacke. Im Jahr 2012 Eintrag im GUINNESS WORLD RECORDS Buch. (Führung ist geplant). Weiter radeln wir über Adorf durch das wunderschöne Zeidltal bis Hranice (Roßbach) zurück nach Hof. Gesamtstrecke ca. 90 km, Streckenprofil mittel-gehobene Anforderungen. Wir radeln über Landstraßen, Rad-, Wald- und Forstwege. Ein ca. 1 km langer Abschnitt (hinter Föhrig) auf dem ehemaligen Kolonnenweg (Betonplatten) ist nicht zu umfahren. Ausweis bitte nicht vergessen.

Tourenbegleitung/Info: Siegfried Frankenhauser, Tel.: (09281) 40470 oder
Mobil 01767 8358 258


Samstag, 10. August  2019
Oberer Frankenwald/Thür.-Fränkisches Schiefergebirge
Treffpunkt: 09:30 Uhr Bad Steben/Bahnhof (Abfahrt Zug in Hof/Hbf 08:38 Uhr,
Ankunft in Bad Steben: 09:17 Uhr, Rückfahrt nach Hof jede Stunde xx:39 Uhr)


Diesmal führt uns unsere Route über Langenbach, den gleichnamigen Forst, vorbei am Schwarzen Teich nach Titschendorf. Von hier gelangen wir im Tal der Rodach über den Franzensberg (662 m) nach Rodacherbrunn. Weiter geht unsere Fahrt auf der bereits bekannten Strecke über Grumbach nach Brennersgrün, wo wir am Rennsteighaus eine kleine Rast einlegen, bevor wir weiter nach Lehesten (Mittag) fahren.Hier können wir das imposante Technische Denkmal „Thüringer Schieferpark“ besichtigen oder aber auch auf Wunsch im 3 km entfernten Schmiedebach die KZ  Gedenkstätte Laura besuchen. Die Rückfahrt führt uns wieder nach Brenners-grün (Abstecher zum Altvaterturm auf dem Wetzstein (792 m) ist möglich. Weiter geht es über Tschirn zur Trinkwassertalsperre Mauthaus, ein Stück im Tal der Langenau bis zum Abzweig nach Lotharheil und schließlich nach Geroldsgrün und zurück nach Bad Steben. Gesamtstrecke ca. 75-80 km, mittlere bis gehobene Anforderungen.

Tourenbegleitung/Info: Rainer Lang, Tel.: (09282) 1690 oder Mobil 0151 5328 8952


Sonntag, 11. August 2019
3-Seentour mit Bademöglichkeit (Weißenstädter See, Förmitzspeicher, Untreusee)
Treffpunkt: 10:00 Uhr Hof/Kugelbrunnen


Wir fahren über den Saaleradweg nach Schwarzenbach und anschließend über Niederlamitz weiter in Richrung Weißenstadt. Dort gibt es die Möglichkeit zum Baden und Brotzeitmachen. Später fahren wir noch zum Förmitzspeicher. Die Tour endet am Untreusee. Badeklamotten nicht vergessen. Gesamtstrecke ca. 70 km. Mittlere Anforderungen. Auch nur Radfahrer sind herzlich willkommen.

Tourenbegleitung/Info: Gerhard Raab, Tel.: (09281) 9284 803
und Alexander Cruz, Tel.: (09286) 8709 990 oder Mobil 01573 9263 748


Samstag, 17. August 2019
Von Plauen nach Zwickau
Treffpunkt: 09:00 Uhr Plauen oberer Bahnhof (Bahn ab Hof 08:27 Uhr)


Die überaus fahrradfreundliche Bahnverbindung macht es möglich, auch dieses Jahr wieder eine Tour von Plauen nach Zwickau anzubieten. Diesmal nehmen wir die "Südkurve" über Werda und folgen dann dem Göltzschtal. Nachdem wir die Schloßinsel in Rodewisch besucht haben, erklimmen wir den Steinberg und können vom Aussichtsturm eine großartige Rundumsicht genießen. Über Kirchberg geht es schließlich hinunter nach Zwickau. Von dort stündliche Bahnverbindung nach Hof. Mittagseinkehr ist vorgesehen. Gesamtstrecke ca. 80 km, mittlere Anforderungen.

Tourenbegleitung/Info: Kathrin, Mobil 01512 3269 221


Sonntag, 18. August 2019
Radtour durch den  Frankenwald zum Kronacher Freischießen
Treffpunkt: 08:30 Uhr Hof/Kugelbrunnen


Wir fahren über Köditz, Brunn, Selbitz nach Naila, hier steigen wir  in den landschaftlich schönen und leicht ansteigenden Radweg nach Schwarzenbach/W ein. Weiter gehts zum Rodachradweg und über Wallenfels, Zeyern, Rodach erreichen wir unser Ziel Kronach. Bei Appels Max stärken wir uns und besuchen das Fest. Am Nachmittag fahren wir zurück bis Wallenfels. Ab der Schule benützen wir den Radbus und fahren über Bad Steben wo wir umsteigen zurück nach Hof. Ankunft ca. 19:30 Uhr. Wer mit dem Bus mitfahren möchte, soll sich bis 15.8.2019 anmelden. Gesamtstrecke ca. 70 km, leichte Anforderungen

Tourenbegleitung/Info: Alexander Cruz Tel:(09286) 8709 990 oder
Mobil 01573 9263 748


Sonntag, 25. August 2019
Zur Saalequelle
Treffpunkt: 09:30 Uhr Hof/Kugelbrunnen


Nach der Wetter-bedingten Absage im letzten Jahr, steht die Saalequelle wieder auf unserer Tourenliste. Die Saale entspringt in einem alten Bergwerksstollen im Münchberger Stadtwald. Die Quellfassung befindet sich auf 707 m Höhe. Die Einfassung geht auf eine Initiative der Stadt Münchberg im Jahr 1869 zurück, wobei sich Schwarzenbach, Hof, Weißenfels und Halle ebenfalls beteiligten. Nach einer Sage stand bei der Saalequelle eine heilige Buche. In ihrem Wurzelwerk wohnte eine Alraune, die reiche Schätze an Gold und Edelgestein zu hüten hatte, welche im Innern der Erde rund um die Quelle verborgen lagen. Nur alle Hundert Jahre begegnet dieser Erdgeist den Menschen und wer das große Glück hat, ihn zu sehen, wird reich belohnt. Vielleicht sind wir ja heute die Auserwählten! Mittagseinkehr. Gesamtstrecke 70 km, mittlere Anforderungen, steiler Schlußanstieg zur Quelle.

Tourenbegleitung/Info: Andreas Engel, Tel.: (09281) 3677 oder Mobil 01577 3166 526


Samstag, 31. August 2019
Zur kleinen Rehmühle
Treffpunkt: 09:00 Uhr Hof/Kugelbrunnen

Die Tour führt uns durch den Frankenwald über Selbitz-Helmbrechts zur kleinen Rehmühle. (Einkehr) Zurück geht’s über Marktleugast und Ahornberg nach Hof. Gesamtstrecke ca. 80 km, mittlere Anforderungen.

Tourenbegleitung/Info: Alois Wiesgickl, Tel.: (09286) 7122 oder Mobil 01609 7483 510


Sonntag, 01. September 2019
Zum Herrgottstein – ein jungsteinzeitlicher Opferplatz
Treffpunkt: 10:00 Uhr Rehau/Parkplatz Schützenhaus (individuelle Anfahrt mit Fahrrad, Zug oder Kfz)

Über Schönwald und Selb geht es zum Herrgottstein. Er wurde in der Jungsteinzeit von Menschenhand dort gesetzt und als Opferplatz genutzt. Die spätere fromme Sage: „ Der Herrgott selbst soll hier bei einer Wanderung ausgeruht haben und dem Stein die Fähigkeit verliehen haben, jedem Wanderer, der sich hier niedersetzt, die Müdigkeit zu vertreiben“. Derart gestärkt radeln wir zu unserer Einkehr nach Großwendern. Zurück fahren wir über Heidelheim und Steinselb.  Gefahren wird nur bei schönem Wetter und guter Wetterprognose. Bitte bis Samstag 31. August 2019 anmelden. Gesamtstrecke ca. 60 km, mittlere Anforderungen.

Tourenbegleitung/Info: Friederike Fendt, Tel.: (0921) 39485, (09281) 3677, oder
Mobil 01634 457 080


Samstag, 07. September 2019
Tour ins Waldnaabtal
Treffpunkt: 10:00 Uhr in Themenreuth/Oberpfalz

 
Anfahrt mit Privat-Pkw. Themenreuth liegt an der B15 zwischen Mitterteich und Tirschenreuth. Treffpunkt ist beim Gasthof Finkenstich. Die Tour verläuft über Tirschenreuth und dem Vizinalbahnradweg nach Wiesau. Weiter geht es über das Fischbauerndorf Kornthan zur Mittagseinkehr in den Biergarten der Blockhütte im wildromantischen Waldnaabtal. Anschließend fahren wir über Falkenberg weiter zum Rothenbürger Weiher und nach Tirschenreuth. Hier werden wir noch eine Runde durch den Fischhofpark (ehem. Gartenschaugelände) drehen. Dann geht es zurück nach Themenreuth.
Streckenlänge ca. 60 km, mittlere Anforderungen. Die Tour findet nur bei schönem Wetter statt. Im Zweifelsfall am Vortag den Tourenbegleiter kontaktieren oder auf die Homepage schauen.
 
Tourenbegleitung/Info: Ullrich Preß, Mobil. 01716 718 776


Sonntag, 08. September 2019
2. Städtepartnerschafts-Radtour Hof-Cheb
Treffpunkt: 08:30 Uhr Hof/Rathausbrunnen (nicht Kugelbrunnen!)

In diesem Jahr lädt uns die Stadt Hof zum zweiten Mal zu einer Radtour in unsere tschechische Partnerstadt Cheb ein. Zur Erleichterung aller Teilnehmer steigen wir erst einmal in den Zug (Abfahrt 09:07 Uhr) und fahren bequem bis Selb-Plößberg. Von dort begleiten wir den Brückenradweg nach Neuenreuth. Nach einer Brotzeitpause machen wir uns auf den Weg nach Arzberg, der uns zur gestauten Eger bringt. Am Nordufer entlang erreichen wir schließlich Cheb, von wo uns die Bahn wieder zurück nach Hof befördert. Die Gesamtstrecke beträgt etwa 48 km und ist geeignet für geübte Radfahrer, die schon öfter ihren Sattel malträtiert haben. Bitte Getränke, Brotzeit und Ausweis mitbringen.

Tourenbegleitung/Info: Jörg Ogrowsky, Tel.: (09281) 93142


Samstag, 14. September 2019
Jahresvereinsausflug des ADFC-Hof

Alle weiteren Informationen für Mitglieder bzw. Gäste erfolgen zeitnah durch Benachrichtigung bzw. Veröffentlichung hier auf der Homepage.


Sonntag, 15. September 2019
Kammloipentour zum Auersberg (1019m) im Erzgebirge
Treffpunkt: 08:00 Uhr in Trogen Hügelstr.21
Start der Radtour ist der Bahnhof in Schöneck (700 m).

Auf der Kammloipe über Muldenberger Stausee-Kielfloßgraben-Mühlleiten-großer Rammelsberg-Johann-Georgenstadt zum Auersberg. Dort ist auch die Einkehr vorgesehen. Zurück auf der Kammloipe über Parkplatz Weitersglashütte-Sachsengrund nach Mühlleiten. Von dort geht es über den Schneckenstein zum Topasfelsen (Höhe 23 m) der bei trockenen Wetter bestiegen werden kann. Wenn es die Zeit noch erlaubt, steuern wir das Besucherbergwerk "Grube Tannenberg" an. Zum Endziel Schöneck ist es dann nicht mehr weit. Aufgrund des kupierten Geländes, der Anstieg zum "großen Rammelsberg" ca. 400 m an der steilsten Stelle ca. 20% und der ca. 1 km lange Anstieg zum Auersberg erfordern eine sehr gute Kondition. Streckenlänge ca. 90 km, Streckenprofil gehobener Anspruch. Anmeldung bitte bis 01.09.19 wegen Absprache Rädertransport.

Tourenbegleitung/Info: Siegfried Frankenhauser, Tel.: (09281) 40470 oder
Mobil 01767 8358 258


Samstag, 21. September 2019
Von Plauen ins Thüringische Vogtland
Treffpunkt: 09:00 Uhr Plauen oberer Bahnhof (Bahn ab Hof 08:27 Uhr)

Vorbei an der Talsperre Pöhl radeln wir zunächst nach Netzschkau. Weiter geht es nach Greiz und durch die malerischen Dörfer Neumühle und Nitschareuth. Im Naturschutzgebiet Pöllwitzer Wald besteht die Möglichkeit, den Moorerlebnispfad zu besichtigen. Über Syrau erreichen wir schließlich wieder Plauen. Eine landschaftlich schöne und abwechslungsreiche Tour mit viel vogtlandtypischem Auf und Ab. Mittagseinkehr ist vorgesehen. Streckenlänge ca. 75 km, mittlere Anforderungen.

Tourenbegleitung/Info: Kathrin, Mobil 01512 3269 221


Sonntag, 22. September 2019
Saaletour nach Saalburg
Treffpunkt: 09:15 Uhr Naila/Bahnhof
(Abfahrt Zug in Hof/Hbf 08:38 Uhr,
Ankunft in Naila: 09:04 Uhr, Rückfahrt nach Hof jede Stunde xx:52 Uhr)

Über Issigau und den Wiedeturm kommen wir nach  Blankenstein. Der kurze, steile Anstieg im Ort bringt uns auf den neuen Radweg nach Harra. Nachdem wir die Saale überquert haben, geht es anfangs beim „Haus am Wald“ steil in den Saalwald bergan – eventuell kleine Schiebe-Passage – bis wir Mühlberg und Saaldorf erreichen. Es folgt auf der Saalburger Straße ein stetiger leichter Anstieg mit anschließender Abfahrt nach Saalburg (Einkehr). Zurück führt uns die Tour über Zopotten (Aussichtspunkt „Heinrichstein“ wenn zeitlich möglich) nach Saaldorf, Lemnitzhammer und Harra und durch das wildromantische Höllental zurück nach Naila. Gesamtstrecke ca. 65 km. Streckenprofil: mittlere bis gehobene Anforderungen.

Tourenbegleitung/Info: Rainer Lang, Tel.: (09282) 1690 oder Mobil 0151 5328 8952


Sonntag, 13. Oktober 2019
Saison-Abschlußtour
Treffpunkt: 12:00 Uhr Hof/Kugelbrunnen


Radtour ins "Blaue". Aber nicht mehr als 40 km. Mit anschließender Einkehr.

Tourenbegleitung/Info: Siegfried Frankenhauser, Tel.: (09281) 40470 oder
Mobil 01767 8358 258