29 WHO-VK1
31 Wiesgickl
2 Berggaststätte
4 Voll Gut
5 Westwind
7 Bosch
6 Kraus
9 Sperrschneider
8 Intersport
10 Apotheke
11 Fahrrad Werkstadt
12 Sparkasse
13 BG
14 Oettler
15 Motor-Nützel
16 VR-Bank
17 Thunsdorf
18 Siegel
29 WHO-VK1
19 Meisl
20 Optimal
21 Raitschin
22 Kropp
23 HEW
24 Koller
25 AOK
26 Frankenwald Mobil
27 Pomper
28 Press
29 Auto Müller
30 Thies
31 Wiesgickl
29 WHO-VK1
1 Weinkiste
3 Bike Station
2 Berggaststätte
4 Voll Gut
5 Westwind
7 Bosch
6 Kraus
9 Sperrschneider
8 Intersport
10 Apotheke
11 Fahrrad Werkstadt
12 Sparkasse
13 BG
14 Oettler
15 Motor-Nützel
16 VR-Bank
29 WHO-VK1
20 Optimal
2 Berggaststätte
28 Press
31 Wiesgickl
29 WHO-VK1
23 HEW

Aktuelles

ADFC-Hof Programm 2020


Belegliste für Kalendertermine und fertige Tourenbeschreibungen
 
Wir bitten auch dieses Jahr wieder alle Radlerinnen und Radler
 um Ihr Mitwirken bei der Gestaltung unseres Jahresprogramms.
 
Anregungen für Tourenziele  und Vorlagen für die Tourenbeschreibungen
gibt es hier auf der Homepage  im Programmtext 2019 und zum Download
in den abgespeicherten  Programmen 2010-2018

   Vorerst genügt es nur den Termin, das Ziel bzw. die Strecke und die
Tourenleitung bekannt zu geben.

Die Tourenbeschreibungen können bis Mitte Februar 2020 
(genauer Termin kommt noch) nachgereicht werden.

Die Textgestaltung (Fettschrift nicht notwendig) bitte ungefähr gleich wie die vorhandenen Texte aus den vorherigen
Tourenbeschreibungen ausführen!
(Aber ohne manuellen Zeilenumbruch im Haupttext! Einfach in der eMail durchgehend schreiben.)

Alles bitte per eMail an: webmaster@adfc-hof.de


Termine 2020 mit fertiger Tourenbeschreibung

Tag

Datum

Tourenbezeichnung

Tourenleitung

Samstag

04.04.

Start in die Saison

A.Engel u. F.Fendt

Sonntag

05.04.

 

 

Karfreitag

10.04.

 

 

Samstag

11.04.

 

 

Ostersonntag

12.04.

 

 

Ostermontag

13.04.

 

 

Samstag

18.04.

 

 

Sonntag

19.04.

 

 

Samstag

25.04.

 

 

Sonntag

26.04.

 

 

1. Mai

01.05.

 

 

Samstag

02.05.

 

 

Sonntag

03.05.

 

 

Samstag

09.05.

 

 

Sonntag

10.05.

 

 

Samstag

16.05.

 

 

Sonntag

17.05.

Tour zum Rhododendronfest.nach Bad Elster

A. Cruz

Himmelfahrt

21.05.

 

 

Samstag

23.05.

 

 

Sonntag

24.05.

Von der Talsperre Falkenstein zur Talsperre Muldenberg

S. Frankenhauser

Samstag

30.05.

 

 

Sonntag

31.05.

 

 

Tag

Datum

Tourenbezeichnung

Tourenleitung

Pfingstmontag

01.06.

 

 

Samstag

06.06.

 

 

Sonntag

07.06.

Ausflug zur Theodor Körner Linde in Eichigt

F. Schwarz

Frohnleichnam

11.06.

 

 

Samstag

13.06.

 

 

Sonntag

14.06.

 

 

Samstag

20.06

2-Tagestour in die Oberpfalz

S. Frankenhauser

Sonntag

21.06.

 

 

Samstag

27.06.

 

 

Sonntag

28.06.

Tour zum Döbraberg

A. Cruz

Samstag

04.07.

 

 

Sonntag

05.07.

 

 

Samstag

11.07.

 

 

Sonntag

12.07.

 

 

Samstag

18.07.

 

 

Sonntag

19.07.

 

 

Samstag

25.07.

 

 

Sonntag

26.07.

Zum Birkenfest nach Almbranz

A. Engel

Tag

Datum

Tourenbezeichnung

Tourenleitung

Samstag

01.08.

 

 

Sonntag

02.08.

Vogtlandtour

S. Frankenhauser

Samstag

08.08.

 

 

Sonntag

09.08.

Zum Kellerfest in Berndorf

F. Fendt

Samstag

15.08.

 

 

Sonntag

16.08.

 

 

Samstag

22.08.

 

 

Sonntag

23.08.

 

 

Samstag

29.08

 

 

Sonntag

30.08

Tour nach Cheb/Tschechien (Eger)

A. Cruz

Samstag

05.09.

 

 

Sonntag

06.09.

Tour auf dem Musikantenradweg

S. Frankenhauser

Samstag

12.09.

 

 

Sonntag

13.09.

Tag des offenen Denkmals

R. Reisinger

Samstag

19.09.

 

 

Sonntag

20.09.

 

 

Samstag

26.09.

 

 

Sonntag

27.09.

 

 

Tag

Datum

Tourenbezeichnung

Tourenleitung

Tag der Einheit

03.10.

 

 

Sonntag

04.10.

 

 

Samstag

10.10.

 

 

Sonntag

11.10.

Abschlußtour

S. Frankenhauser

Samstag

17.10.

 

 

Sonntag

18.10.

 

 

Samstag

24.10.

 

 

Sonntag

25.10..

 

 

Samstag

31.10

 

 


Ausführliche Beschreibungen der Touren- und Veranstaltungen 2020


Wichtiger Hinweis: Bei unseren Touren treffen wir uns zum gemeinsamen Radeln und dabei fährt logischerweise jemand voraus. Wenn wir so unterwegs sind, fährt jedoch jeder Tourenteilnehmer ausschließlich auf eigenes Risiko mit und ist für seine Sicherheit und die Einhaltung der Vorschriften der StVO selbst verantwortlich!


Samstag, 04. April 2020
Start in die Saison, zum „Haisla“ nach Hallerstein
Treffpunkt: 11:00 Uhr Hof/Kugelbrunnen


Traditionsgemäß führt unsere Auftakt-Tour auf dem alten Saaleradweg über den Untreusee und den Förmitzspeicher zum Kirchdorf Hallerstein und dem dortigen Turnerheim. Hallerstein, das urkundlich älter ist als die „Entdeckung“ Amerikas, war ab 1563 Markgräfliches Amt und ist seit 1613 eigenständige Pfarrei. Der Turnverein, hervorgegangen aus dem „Arbeiterturnverein von 1888“, ist bekannt für seine großen Erfolge im Faustball. Die grandiose Aussicht geht bis hinüber zum Döbraberg. Der Rückweg führt über Schwarzenbach/Saale. Gesamtstrecke ca. 45 km, leichte bis mittlere Anforderungen.

Tourenbegleitung/Info: Andreas Engel und Friederike Fendt, Tel.: (09281) 3677 oder
Mobil 01577 3166 526


Sonntag, 24. Mai 2020
Von der Talsperre Falkenstein zur Talsperre Muldenberg
Treffpunkt: 09:00 Uhr Trogen/Hügelstr. 21

(Rädertransport zum Startpunkt der Tour bitte in eigener Regie regeln)
 
Nach der wetterbedingten Absage 2019, steht die Talsperrentour auf unserer Terminliste. Start der Radtour ist der Falkensteinradweg Ölsnitz/Vogtl. Wir radeln auf dem Falkensteinradweg zur Talsperre Falkenstein. Durch das Göltschtal geht es über die Rißfälle zur Talsperre Muldenberg. Einkehr ist in der Bauernschänke OT Rißbrücke geplant. Von der Talsperre Muldenberg geht es zur Meilerhütte nach Schöneck. Von dort über Korna-Tirpersdorf stoßen wir wieder auf den Falkensteinradweg und radeln zurück nach Ölsnitz. Gefahren wird nur bei schönem Wetter und guter Wetterprognose. Gesamtstrecke ca. 65 km, Streckenprofil mittlere Anforderungen.

Tourenbegleitung/Info: Siegfried Frankenhauser, Tel.: (09281) 40470 oder
Mobil 01767 8358 258


Sonntag, 07. Juni 2020
Ausflug zur Theodor Körner Linde in Eichigt
Treffpunkt: 10:00 Uhr Hof/Kugelbrunnen


Am 8. Juni 1813 schlug das  preußische Freikorps der Lützower Jäger an dieser Stelle ihr Biwak auf, um von dort aus das zu Napoleon stehende Hof anzugreifen.  Der Theaterdichter Körner war schon damals prominentestes Mitglied des Verbands, gehörte zur intellektuellen Elite und verkehrte mit Beethoven und Alexander von Humbold. Er soll bei dieser Linde, inzwischen riesengroß, geschlafen haben, deswegen ihr Namen. Die "Lützower Jäger" wurden von der Propaganda bis hin zur Mystifizierung als deutsche Freiheitskämpfer heroisiert. Dazu trug ihre ungewöhnliche, geheimnisvolle schwarze Uniform bei, die aus schwarz eingefärbter, umgearbeiteter Zivilkleidung bestand.
Wir fahren über Oberhartmannsreuth, Nentschau, Tiefenbrunn. Die Einkehr erfolgt im vom Fachmagazin "Kochlöffel" mit 3 Sternen ausgezeichneten Landgasthof Süßebach. Rückfahrt über den Höllensteg, vorbei an der ehemaligen Kaserne der Grenztruppen in Posseck, nach Hof. Gesamtstrecke max. 60 km, leichte bis mittlere Anforderungen.

Tourenbegleitung/Info: Frank Schwarz, Tel.: Mobil 01602 683 780


Samstag, 20. bis Sonntag, 21. Juni 2020
2-Tagestour in die Oberpfalz
Treffpunkte:
Hof/Hauptbahnhof-Vorplatz: 08:00 Uhr
Oberkotzau/Fa. Jackstädt: 08:22 Uhr
Schwarzenbach a.d. Saale/Rathaus: 08:31 Uhr
                      
Mit dem Radbus der DB fahren wir bis nach Weißenstadt. Von dort radeln wir zum Fichtelsee. Auf dem Fichtelnaabradweg flussabwärts über Kronau (dort  Einkehr in die Zoiglscheune) bis Erbendorf. Dort werden wir im Radhotel ARIBO übernachten und ausgiebig relaxen. Am nächsten Tag kann bei Interesse der Bohrturm der kontinentalen Tiefbohrung in Windischeschenbach besucht werden. Über Krummennaab geht es auf dem Steinwaldradweg über Fuchsmühl vorbei an der Wallfahrtskirche nach Marktredwitz. Von dort Heimfahrt mit dem Zug oder wer will, weiter mit dem Rad.
Gefahren wird nur bei schönem Wetter und guter Wetterprognose. Streckenprofil und -länge: leichte Anforderungen, am 1. Tag ca. 50 km,  am 2. Tag ca. 50 km bis MAK - bis Hof wären es ca. 100 km. Wir radeln auf Wald-, Forst- und Radwegen. Wegen Zimmerbuchung bitte Anmeldung, ob EZ od. DZ bis 24.05.2020. Beim Überschreiten der Anmeldefrist, bitte Zimmer in eigener Regie buchen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Tourenbegleitung/Info: Siegfried Frankenhauser, Tel.: (09281) 40470 oder
Mobil 01767 8358 258


Sonntag, 26. Juli 2020
Zum Birkenfest nach Almbranz
Treffpunkt: 10:00 Uhr Hof/Kugelbrunnen


Das Birkenfest der Almbranzer Feuerwehr gehört zu den schönsten Festen der Welt. Das Dorf mit seinen 113 Einwohnern in den Ortsteilen Roter Hügel, Schmalzgrube, Himmel, Pfefferland, Reußenland und Vogelhaus hilft mit; sie backen, schenken aus und bedienen ihre Gäste. Es gibt gebackene Forellen, Quärkla, Kochkäse, Kuchen, Ahornberger Bier, Musik und gute Stimmung. Die Feuerwehr unter ihrem Kommandanten Rainer Wende erwartet uns wieder. Almbranz gehört seit 1374 zu den „Sieben Freien Dörfern“, welche besondere Rechte und Pflichten besaßen. Im Mittelalter wurde am Untreubach nach Gold, Silber, Zinn und Kupfer geschürft. Gesamtstrecke ca. 45 km, bis auf einen Anstieg leichte Anforderungen.

Tourenleitung/Info: Andreas Engel, Tel.: (09281) 3677oder Mobil 01577 3166 526


Sonntag, 02. August 2020
Vogtlandtour
Treffpunkt: 09:00 Uhr Trogen/Hügelstr. 21

(Rädertransport zum Startpunkt der Tour bitte in eigener Regie regeln)
 
Start der Tour ist der Bahnhof in Schöneck. Wir radeln auf dem Kammloipenweg vorbei am Muldenberger Stausee entlang des Kielfloßgrabens nach Mühlleiten. Weiter geht es zum Vogtländisch-Böhmischen Mineralienzentrum und zum nahegelegenen Besucherbergwerk Grube Tannenberg, das höchstgelegene älteste  Besucherbergwerk Sachsens. Bei Besichtigung des Bergwerks ist lange Hose und Jacke angeraten. Durchschnittstemperatur 3 - 5 °C!  Mittagspause ist im Erlebnisgastraum "Zum Alten Zechenhaus" vorgesehen. Anschließend bewegen wir uns zum Topasfelsen Schneckenstein, der eine stattliche Höhe von 23 m aufweist und für 1 € bestiegen werden kann. Weiter geht es zum naheliegenden "Panorama-Parkplatz" der bei schönem Wetter einen wunderbaren Blick zur Vogtlandarena, Döbraberg, Kösseine, Schneeberg sowie zum Riesengebirge und andere Höhen in Tschechien bietet. Zurück geht es wieder auf dem Kielfloßgraben und dem Kammradweg nach Schöneck. Gefahren wird nur bei schönem Wetter und guter Wetterprognose. Geradelt wird auf befestigten Waldwegen. Gesamtstrecke ca. 45 km, Streckenprofil einfache Anforderungen,

Tourenbegleitung/Info: Siegfried Frankenhauser, Tel.: (09281) 40470 oder
Mobil 01767 8358 258


Sonntag, 06. September 2020
Auf dem Musikantenradweg zur Vogtland-Arena Teil I
Treffpunkt: 09:00 Uhr in Adorf/Bahnhof

(Rädertransport zum Startpunkt der Tour bitte in eigener Regie regeln)

Auf dem Schwarzbachtalradweg geht es über Marktneukirchen auf dem Musikanten u. Vogtlandradweg nach Schöneck. Vom "Alten Söll" (Naturfelsen) können wir einen wunderbaren Blick übers Vogtland werfen. In Schöneck ist auch die Mittagseinkehr vorgesehen. Weiter radeln wir zur Vogtlandschanze in Klingenthal. Wer Interesse hat, kann mit der schienengeführten Erlebnisbahn "WieLi" zum Schanzenturm fahren. Oben angekommen erwartet uns der Höhepunkt des Schanzenbesuches: der imposante Panoramablick von der Aussichtsplattform und der Kapsel des Anlaufturmes. Während der Wettkämpfe dient die Kapsel, als Wärmeraum für die Athleten. Statt durch die Luft wie die Skispringer bringt uns die "WieLi" auf Schienen sicher zurück ins Tal, wo uns Bistro, Biergarten und ein Shop zum Verweilen einladen. (Eintritt Berg- und Talfahrt der Bahn 7,- €, nur  Eintritt in die Arena 1,- €)
Auf dem Musikantenradweg radeln wir über Klingenthal u. Zwota ins schöne Hüttenbachtal. Vorbei am Skigebiet Kegelberg geht es nach Erlbach, von dort wieder auf den Schwarzbachtalradweg über Marktneukirchen zum Ausgangspunkt in Adorf. Gefahren wird nur bei schönem Wetter und guter Wetterprognose. Gesamtstrecke ca. 80 km, Streckenprofil gehobene Anforderungen (Von Marktneukirchen-Schöneck ca. 10 km Bergaufpassagen) Wir fahren auf Landstraßen, Wald-, Rad- und befestigten Forstwegen.

Tourenbegleitung/Info: Siegfried Frankenhauser, Tel.: (09281) 40470 oder
Mobil 01767 8358 258
                                                                                           


Sonntag, 13. September 2020
Tag des offenen Denkmals
Treffpunkt: 09:00 Uhr Hof/Kugelbrunnen

Wir fahren über Berg, Eisenbühl und Pottiga nach Blankenberg. Hier besteht die Möglichkeit, die ehemalige Papierfabrik zu besichtigen oder auch eine Fahrt mit der legendären Feldbahn zu unternehmen. Im nahegelegenen Festzelt werden an diesem Tag Speisen und Getränke angeboten. Die Rückkehr erfolgt durch das Höllental und weiter entlang des Selbitzradweges. Gesamtstrecke der mittelschweren Tour ca. 70 km.

Tourenbegleitung/Info: Roland Reisinger, Tel.: (09281) 7399 019 oder
Mobil: 01764 5648 355


Sonntag, 11.10.2020
Saison-Abschlußtour
Treffpunkt: 11:00 Uhr Hof/Kugelbrunnen


Streckenführung steht noch nicht fest. Das gemütliche Zusammensein nach der Radtour  lassen wir uns auch dieses Jahr nicht entgehen. Vorher werden aber 40 km gefahren.

Tourenbegleitung/Info: Siegfried Frankenhauser, Tel.: (09281) 40470 oder
Mobil 01767 8358 258