Radeln in Hof

Der Radentscheid für Bayern


Radentscheid

Aufruf zu einem Volksbegehren für den Entwurf eines Gesetzes zur Stärkung der Fahrradmobilität in Bayern für mehr Klimaschutz und Verkehrssicherheit.

Hof hat die 1. Hürde geschafft!

Am 16.11.2022 war es so weit, die gesammelten Unterschriften zur Zulassung des Volksbegehrens „Radentscheid Bayern“ wurden in rund 100 Orten im Freistaat übergeben. In Hof nahm die Oberbürgermeisterin Eva Döhla 180 Unterschriften entgegen, die von den Hofer Bündnispartnern (darunter der ADFC, Linke, Grüne und SPD) und engagierten Einzelpersonen gesammelt worden waren. In einer kurzen Rede lobte die Oberbürgermeisterin das Engagement hinter der Initiative – diese aktive Forderung aus der Gesellschaft schaffe wichtige neue Gestaltungsspielräume in der Radverkehrspolitik.

Übergabe der Hofer Stimmen - Zulassungsantrag Volksbegehren Radentscheid Bayern

Unterschriften

Auf dem Foto zu sehen sind (v.l.n.r.):
Judith Hampel (ADFC)
Jörg Ogrowsky (ADFC),
Oberbürgermeisterin Eva Döhla
Thomas Herrmann (DIE LINKE.)
Patrick Leitl (SPD)
Tobias Möllney (ADFC)
Klaus Schrader (die Grünen)

Bayernweit kamen 100.000 Unterschriften zusammen, deutlich mehr als die nötige Hürde von 25.000. Nach Prüfung der Unterschriften durch die Gemeinden wird das bayerische Innenministerium über die Zulassung des Volksbegehrens entscheiden. Nach der Zulassung heißt es: Wieder unterschreiben, diesmal im Rathaus des Erstwohnsitzes. Innerhalb einer 14-tägigen Frist müssen dann ca. 1 Million Unterschriften erreicht werden, damit Staatsregierung und Landtag sich mit dem vorgeschlagenen Gesetzestext zum „Radgesetz Bayern“ auseinandersetzen – und ihn hoffentlich annehmen.

Um in der kurzen Eintragungsfrist möglichst viele Menschen in Hof mobilisieren zu können, braucht es ein gut vernetztes Team und tatkräftige Mithilfe - ob bei öffentlichkeitswirksamen Aktionen oder der privaten Ansprache in Vereinen und Freundeskreisen. Meldet euch beim ADFC Hof, um in die Signal-Gruppe und Mailverteiler der Radentscheid-Aktiven aufgenommen zu werden!
Interessierte wenden sich bitte an diese Mailadresse: radentscheid.hof@posteo.de